Fensterabdichtung

Fensterabdichtung innerhalb einer Lochfensterfassade oder einer Bandfassade nimmt einen wichtigen Stellenwert im Planungsprozess ein. Dabei ist die Art der Abdichtung der jeweiligen Gebäudeart, dem Abdichtungssystem, der Ästhetik und dem Design der Fassade anzupassen. Besonders bei Wohngebäuden mit geringem Energiebedarf oder Passiv- Definition: häusern ist das Abdichten der Bauanschlussfugen bei Fenstern und Außentüren enorm wichtig, um späteren Energieverlust zu vermeiden. Diese Gebäudearten werden heutzutage durch einen Blower-Door-Test auf ihre Dichtigkeit überprüft, bevor der eigentliche Innenausbau beginnt. Dadurch kann festgestellt werden, ob noch Leckagen in der Gebäudehülle vorhanden sind, die sonst später zu hohen Energieverlusten führen würden.

 

 

 

 

Abdichtung von Lochfensterfassaden

Beim Lochfenster wird das Fenster in ein Loch im Massivmauerwerk eingesetzt. In der Regel werden Fugenbreiten von 10 - 20 mm bis hinzu max. 50 mm hier vorgefunden. Bei einer Lochfensterfassade werden die jeweils einzelnen Elemente rundum zum Baukörper hin abgedichtet. Das kann je nach Gebäudeart (Altbau/Neubau, WDVS, Klinkerfassade, Holzfassade usw.) oder besonderen Bauanschlüssen mit Dichtfoliensystemen, komprimierte Dichtbänder oder Leisten, Schaum und/oder spritzbaren Dichtstoffen erfolgen.

 

 

 

 

 

 

Abdichtung von Bandfassaden

Die Abdichtung von Bandfassaden erfolgt oberhalb und unterhalb der Fensterelemente. Die einzelnen Fensterelemente werden direkt oder indirekt miteinander Verbunden. Je nach Profilhersteller werden ab einer gewissen Größe der Fensterbänder Statikprofile zum Verbinden der einzelnen Fensterelemente benötigt. In den Verarbeitungsrichtlinien der Profil - hersteller ist genau dokumentiert, wie die einzelnen Fenster untereinander verbunden und abgedichtet werden müssen. Die Abdichtung ringsherum folgt der klassischen Lochfensterabdichtung. Wenn eine Fassade mit einem WDV-System geplant wurde, werden in der Regel überputzbare Foliensysteme verwendet.

Fassadentechnik auf den Punkt gebracht

Jetzt Profi-Guide bestellen

Benötigen Sie technische Beratung?

Unser TEROSON Team steht Ihnen gerne zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Download-Bereich von TEROSON

Kompaktes Wissen auf einen Blick. Hier finden Sie Broschüren, Datenblätter, Zertifikate und weitere Dokumente zum Download.

Download-Bereich