TEROSON TA ALU

Diffusionsdichtes Butyl-Kautschuk-Abdichtband

  • Vollflächig selbstklebend
  • Sofort wasser-, schlagregen- und luftdicht
  • 100 % diffusionsdicht, sd-Wert > 1500 m

Einsatzbereiche & Eigenschaften

Vollflächig selbstklebendes, diffusionsdichtes Butyl-Kautschuk-Dicht- und Reperaturband.

Eigenschaften

Beschreibung

TEROSON® TA ALU - Selbstklebendes, dampfdichtes Butyl-Kautschuk-Dichtband mit einseitig kaschierter Spezial-Aluminium-Verbundfolie. Als Abdichtband in der Klima- und Lüftungstechnik, Im Wintergarten, Im Aluminium- und Metallbau (Attika Verkleidung, Fensteranschlüsse, Pfosten-Riegel-Konstruktion). Für Innen- und Außenanwendung.

Dokumente & Downloads

Verwendung

UNTERGRUNDVORBEREITUNG

Vor Verklebung den Untergrund säubern. Der Untergrund der Klebeflächen muss tragfähig, fest, staub-, öl-, fett-, trennmittel- und sinterschichtfrei sein sowie frei von sonstigen antiadhäsiven Bestandteilen.

VERARBEITUNG

TEROSON TA ALU wird nach Abziehen der Trennfolie mittels einer Hartgummirolle fest an den Untergrund angearbeitet. Die Verklebung muss in der Art und Weise erfolgen, dass kein kapillares Wasser aufgenommen wird und Lufteinschlüsse vermieden werden. Die Folie deshalb kräftig, insbesondere an Überlappungen und Rändern, mit der TEROSON Hartgummirolle anrollen. 

REINIGUNG

Rückstände des Butyl-Kautschuk-Compounds können mit Reinigungsbenzin entfernt werden. 

Verwandte Produkte

  • ${/content/heliux/adhesive/teroson/com/de/products/central-pdp#/teroson-pr-primer-ms/SAP_0201IOT065K8/searchResult.productFields.MainImageAltText}
    TEROSON PR PRIMER M+S
    Untergrundvorbereitung für alle TEROSON Dichtfoliensysteme. 

Häufig gestellte Fragen

Für mineralische, schwach gebundene jedoch tragfähige Untergründe empfehlen wir einen TEROSON Voranstrich. Bei widrigen Witterungsverhältnissen ist auf mineralischen Untergründen die Verwendung eines Haftvermittlers immer erforderlich.

Auf dem Rahmenprofil liegt die Klebebreite bei 20-30mm, diese wird durch den Selbstklebestreifen der jeweiligen Dichtfolien bereits vorgegeben.Auf dem Baukörper variiert die Klebebreite, je nach Produkt von 30-50 mm, maßgeblich ist das aktuelle Technische Datenblatt des Produktes. Hinweis: Projektabhängig kann auf glatten, sauberen und tragfähigen Untergründen die Klebebreite, nach Rücksprache mit dem TEROSON Fassaden-Experten, auch geringer ausfallen.

Überlappende Folienstöße werden ca. 50 mm Breite übereinander geklebt. Eine zusätzliche mechanische Befestigung der TEROSON Dichtfolien ist grundsätzlich nicht erforderlich.